40.000
  • Startseite
  • » Chancen für Obamas Gesundheitsreform wachsen
  • Chancen für Obamas Gesundheitsreform wachsen

    Washington (dpa). Die von US-Präsident Barack Obama angestrebte Gesundheitsreform hat eine zweite Hürde im Senat genommen. Demokraten und Unabhängigen gelang es erneut, die Blockade-Politik der Republikaner zu brechen. Alle 60 Mitglieder der demokratischen Fraktion stimmten dem Antrag zu, 39 Republikaner votierten dagegen. Nach weiteren Teilabstimmungen steht das abschließende Votum im Senat am Heiligen Abend an. Dabei reicht dann aber die einfache Mehrheit.

    Washington (dpa) - Die von US-Präsident Barack Obama angestrebte Gesundheitsreform hat eine zweite Hürde im Senat genommen. Demokraten und Unabhängigen gelang es erneut, die Blockade-Politik der Republikaner zu brechen. Alle 60 Mitglieder der demokratischen Fraktion stimmten dem Antrag zu, 39 Republikaner votierten dagegen. Nach weiteren Teilabstimmungen steht das abschließende Votum im Senat am Heiligen Abend an. Dabei reicht dann aber die einfache Mehrheit.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!