40.000
  • Startseite
  • » C&A prüft Bio-Betrugsvorwürfe
  • C&A prüft Bio-Betrugsvorwürfe

    Düsseldorf (dpa). Die Modekette C&A will Vorwürfe über angeblich gentechnisch veränderte Biobaumwolle aus Indien prüfen. Das kündigte das Unternehmen in Düsseldorf an. Die «Financial Times Deutschland» hatte berichtet, dass erhebliche Mengen von Biobaumwolle aus Indien gentechnisch verändert worden seien. Das widerspricht den strengen Ökostandards, mit welchen unter anderem C&A für die entsprechenden Produkte wirbt. In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Umsatz mit Biotextilien weltweit mehr als verzehnfacht.

    Düsseldorf (dpa) - Die Modekette C&A will Vorwürfe über angeblich gentechnisch veränderte Biobaumwolle aus Indien prüfen. Das kündigte das Unternehmen in Düsseldorf an. Die «Financial Times Deutschland» hatte berichtet, dass erhebliche Mengen von Biobaumwolle aus Indien gentechnisch verändert worden seien. Das widerspricht den strengen Ökostandards, mit welchen unter anderem C&A für die entsprechenden Produkte wirbt. In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Umsatz mit Biotextilien weltweit mehr als verzehnfacht.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!