40.000
  • Startseite
  • » Buffalo und Hecht verlieren NHL-Spitzenspiel
  • Buffalo und Hecht verlieren NHL-Spitzenspiel

    Buffalo (dpa). Jochen Hecht und die Buffalo Sabres müssen in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL um ihre Spitzenposition in der Nordost-Division bangen. Buffalo verlor daheim 2:4 gegen Verfolger Ottawa Senators.

    Die Sabres führen damit nur noch mit drei Punkten vor dem kanadischen Hauptstadtteam. Ottawa feierte nach einem turbulenten letzten Drittel bereits den zehnten Sieg in Serie. Schwedens Stürmerstar Daniel Alfredsson sorgte mit einem Doppelpack erst in den letzten 60 Sekunden für die Entscheidung. Zuvor glichen Andrej Sekara und Tim Connolly (48.) für Buffalo binnen 27 Sekunden den Rückstand durch zwei Treffer von Jason Spezza (34./46.) aus. Hecht leitete dabei das 2:2 ein, doch Alfredsson sorgte für Ottawas sechsten Auswärtssieg in Serie. Die Senators stellten damit einen Vereinsrekord ein.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!