40.000
  • Startseite
  • » Buchmesse startet: Kinderseiten rund um Literatur
  • Surftipps für Kids

    Buchmesse startet: Kinderseiten rund um Literatur

    Egal ob die Eltern dem Nachwuchs vorlesen oder das Kind schon selbst in Lektüre versinkt: Bücher sind nach wie vor ebenso faszinierend wie wichtig für die kindliche Bildung. Zur Frankfurter Buchmesse ein paar Surftipps rund um Lesestoffe.

    Bücher fürs Kind
    Nicht nur auf der Frankfurter Buchmesse (19.-23. Oktober) sondern auch im Netz bekommen Kinder wertvolle Leseanregungen.
    Foto: Daniel Reinhardt - dpa

    Mainz (dpa/tmn) - Wenn die Frankfurter Buchmesse (19. bis 23. Oktober) startet, berichten die Nachrichten wieder viel über Literatur. Kinder finden im Netz eine Menge Wissenswertes rund um Bücher.

    In Videos auf tivi.de geht es zum Beispiel darum, wie einzelne Seiten zu einem Buch werden und wie menschliche Schrift entstanden ist. Das Literaturlexikon auf rossipotti.de beantwortet Fragen zu Epochen, Genres und Begriffen in der Literatur: Was ist ein Epilog? Worum ging es im Sturm und Drang? Was ist eine Autobiografie? Lesetipps speziell für Kinder sind auf hanisauland.de zusammengestellt.

    Alle Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird von Jugendschutz.net getragen, sowie vom Bundesfamilienministerium und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest gefördert.

    Klick-Tipps

    tivi.de

    hanisauland.de

    rossipotti.de

    Frankfurter Buchmesse

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!