40.000
  • Startseite
  • » BSI: Bei Angriff auf Telekom-Router noch einmal Glück gehabt
  • BSI: Bei Angriff auf Telekom-Router noch einmal Glück gehabt

    Berlin (dpa). Die Deutsche Telekom ist bei der jüngsten Attacke auf ihre „Speedport“-Router nach Experten-Einschätzung mit einem blauen Auge davongekommen. „Dieses Mal haben wir noch Glück gehabt - der Angriff hat nicht richtig funktioniert“, sagte der Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Arne Schönbohm, der Zeitung „Die Welt“. Ziel sei es gewesen, die Router mit einem Botnetz zu verbinden, in dem Technik von Online-Kriminellen für ihre Zwecke missbraucht wird, berichtet die IT-Sicherheitsfirma Kaspersky Lab.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!