40.000
  • Startseite
  • » BSD-Präsident für Austragung der Rodel-Rennen
  • BSD-Präsident für Austragung der Rodel-Rennen

    Whistler (dpa). Der Deutsche Bob- und Schlittenverband hat sich trotz des tragischen Tods eines georgischen Athleten für eine Austragung der olympischen Rodel-Rennen ausgesprochen. Allerdings müsse überlegt werden, ob die Männer ihren Wettbewerb nicht vom niedrigeren Frauen-Start angehen sollten, sagte BSD-Präsident Andreas Trautvetter. Der 21-jährige Nodar Kumaritaschwili war beim Training gestürzt und gegen einen Stahlträger geprallt. Sportler und Funktionäre reagierten geschockt. Im Moment läuft in Vancouver die Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    1°C - 10°C
    Freitag

    3°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!