40.000
  • Startseite
  • » Brüderle: Deutschlandfonds nach Krise umbauen
  • Brüderle: Deutschlandfonds nach Krise umbauen

    Berlin (dpa). Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle will den milliardenschweren Deutschlandfonds nach der Krise zur Förderung innovativer Firmen einsetzen. Brüderle erklärte heute, die Bürgschaften und Kredite des Fonds seien wichtig. «Sie dürfen aber keine Dauereinrichtung werden.» Deshalb sollte voraussichtlich ab 2011 von der Sicherung von Unternehmen auf Zukunftsgestaltung umgeschaltet werden. Der Deutschlandfonds war mit dem zweiten Konjunkturpaket aufgelegt worden und umfasst 115 Milliarden Euro.

     

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 10°C
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    5°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!