40.000
  • Startseite
  • » Britische Irak-Geisel zurück in Heimat
  • Britische Irak-Geisel zurück in Heimat

    London (dpa). Nach zweieinhalbjähriger Geiselhaft im Irak ist der Brite Peter Moore zurück in der Heimat. Der 36-Jährige Computer- Experte landete auf einem Luftwaffenstützpunkt in Oxfordshire, berichtet die britische Nachrichtenagentur PA. Moore war mit vier britischen Sicherheitskräften 2007 in Bagdad entführt worden. Die Kidnapper hatten drei der vier Bodyguards getötet, für den vierten Mann besteht nach Einschätzung der Behörden keine Hoffnung mehr. Am Mittwoch war Moore von seinen Peinigern freigelassen worden.

    London (dpa) - Nach zweieinhalbjähriger Geiselhaft im Irak ist der Brite Peter Moore zurück in der Heimat. Der 36-Jährige Computer- Experte landete auf einem Luftwaffenstützpunkt in Oxfordshire, berichtet die britische Nachrichtenagentur PA. Moore war mit vier britischen Sicherheitskräften 2007 in Bagdad entführt worden. Die Kidnapper hatten drei der vier Bodyguards getötet, für den vierten Mann besteht nach Einschätzung der Behörden keine Hoffnung mehr. Am Mittwoch war Moore von seinen Peinigern freigelassen worden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!