40.000
  • Startseite
  • » Briefmarke würdigt «Mensch ärgere Dich nicht»
  • Briefmarke würdigt «Mensch ärgere Dich nicht»

    Nürnberg (dpa). Würdigung für Deutschlands beliebtestes Brettspiel: «Mensch ärgere dich nicht» ist nun auch als Sonderbriefmarke zu haben. Das einst von dem Münchner Angestellten Josef Friedrich Schmidt erfundene Spiel sei ein Stück deutsches Kulturgut, sagte Staatssekretär Hartmut Koschyk. Die 55-Cent-Marke wurde heute in Nürnberg vorgestellt. Das Motiv zeigt eine Familie in einer typischen Spielsituation: Das unterlegene Familienoberhaupt schlägt auf den Tisch, Brett und Spielfiguren wirbeln durch die Luft.

    Nürnberg (dpa) - Würdigung für Deutschlands beliebtestes Brettspiel: «Mensch ärgere dich nicht» ist nun auch als Sonderbriefmarke zu haben. Das einst von dem Münchner Angestellten Josef Friedrich Schmidt erfundene Spiel sei ein Stück deutsches Kulturgut, sagte Staatssekretär Hartmut Koschyk. Die 55-Cent-Marke wurde heute in Nürnberg vorgestellt. Das Motiv zeigt eine Familie in einer typischen Spielsituation: Das unterlegene Familienoberhaupt schlägt auf den Tisch, Brett und Spielfiguren wirbeln durch die Luft.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892330

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!