40.000
  • Startseite
  • » Briefe ans Christkind: Weihnachtspostamt geöffnet
  • Briefe ans Christkind: Weihnachtspostamt geöffnet

    Himmelstadt (dpa). Die Poststelle des Christkindes in Bayerns einzigem Weihnachtspostamt in Himmelstadt hat am ersten Advent offiziell die Arbeit aufgenommen. Groß und Klein können hier nun ihre Wunschzettel persönlich abgeben oder einschicken. Bis kurz vor Heiligabend wollen die knapp 30 ehrenamtlichen Helfer des Christkindes Briefe aus aller Welt beantworten. Die Leiterin der Poststelle, Rosemarie Schotte, rechnet bis Jahresende mit gut 60 000 Einsendungen.

    Himmelstadt (dpa) - Die Poststelle des Christkindes in Bayerns einzigem Weihnachtspostamt in Himmelstadt hat am ersten Advent offiziell die Arbeit aufgenommen. Groß und Klein können hier nun ihre Wunschzettel persönlich abgeben oder einschicken. Bis kurz vor Heiligabend wollen die knapp 30 ehrenamtlichen Helfer des Christkindes Briefe aus aller Welt beantworten. Die Leiterin der Poststelle, Rosemarie Schotte, rechnet bis Jahresende mit gut 60 000 Einsendungen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!