40.000
  • Startseite
  • » Brandenburg: Regierung hält an Rot-Rot fest
  • Brandenburg: Regierung hält an Rot-Rot fest

    Potsdam (dpa). Die rot-rote Koalition in Brandenburg soll fortgesetzt werden - trotz der jüngsten Stasi-Enthüllungen bei der Linkspartei. Das bekräftigte die Landesregierung. In den vergangenen zwei Wochen waren immer neue Stasi-Verstrickungen von Landtagsabgeordneten der Linken bekannt geworden. CDU-Generalsekretär Dieter Dombrowski hatte verlangt, das Bündnis von SPD und Linkspartei zu beenden. Ministerpräsident Matthias Platzeck und die SPD müssten einsehen, dass die Linke sie «massiv getäuscht» habe.

    Potsdam (dpa) - Die rot-rote Koalition in Brandenburg soll fortgesetzt werden - trotz der jüngsten Stasi-Enthüllungen bei der Linkspartei. Das bekräftigte die Landesregierung. In den vergangenen zwei Wochen waren immer neue Stasi-Verstrickungen von Landtagsabgeordneten der Linken bekannt geworden. CDU-Generalsekretär Dieter Dombrowski hatte verlangt, das Bündnis von SPD und Linkspartei zu beenden. Ministerpräsident Matthias Platzeck und die SPD müssten einsehen, dass die Linke sie «massiv getäuscht» habe.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!