40.000
  • Startseite
  • » Brandanschlag auf Stiftung Wissenschaft und Politik
  • Brandanschlag auf Stiftung Wissenschaft und Politik

    Berlin (dpa). Unbekannte haben einen Brandanschlag auf das Gebäude der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin verübt. Sie legten Feuer an der Tür des Gebäudes im Stadtteil Wilmersdorf. Dadurch wurde eine Explosion ausgelöst, die den Eingang des Gebäudes beschädigte. Verletzt wurde niemand. Die Stiftung Wissenschaft und Politik wird überwiegend vom Bundeskanzleramt finanziert und erstellt Analysen über die Entwicklung der internationalen Politik. Deshalb wird ein politisches Motiv für den Anschlag vermutet.

    Berlin (dpa) - Unbekannte haben einen Brandanschlag auf das Gebäude der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin verübt. Sie legten Feuer an der Tür des Gebäudes im Stadtteil Wilmersdorf. Dadurch wurde eine Explosion ausgelöst, die den Eingang des Gebäudes beschädigte. Verletzt wurde niemand. Die Stiftung Wissenschaft und Politik wird überwiegend vom Bundeskanzleramt finanziert und erstellt Analysen über die Entwicklung der internationalen Politik. Deshalb wird ein politisches Motiv für den Anschlag vermutet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!