40.000
  • Startseite
  • » Bosbach verteidigt Flughafen-Personal nach Panne
  • Bosbach verteidigt Flughafen-Personal nach Panne

    Frankfurt (dpa). Nach der Sicherheitspanne am Münchner Flughafen hat CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach das Sicherheitspersonal verteidigt. Der Vorwurf der Gewerkschaft der Polizei, es würden nur «Billigstkräfte abgefischt», sei falsch, sagte Bosbach der «Frankfurter Rundschau». Es kämen an Airports nur zertifizierte und tariftreue Sicherheitsfirmen zum Einsatz, ebenso sei die Ausbildung staatlich vorgeschrieben. Die GdP hatte verlangt, die Sicherheit an Flughäfen komplett auf den Prüfstand zu stellen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!