40.000
  • Startseite
  • » Bombe tötet sieben Menschen in Birma
  • Bombe tötet sieben Menschen in Birma

    Rangun (dpa). In Birma ist eine Bombe explodiert und hat sieben Menschen in den Tod gerissen. Elf weitere seien verletzt worden, berichtete das Sprachrohr der Militärregierung, «Neues Licht von Birma». Der Sprengsatz detonierte demnach bei einem Neujahrsfest in Papun in der Region des Karen-Volkes, rund 100 Kilometer nordöstlich der Hafenstadt Rangun. Die Polizei machte die Nationale Karen-Union verantwortlich. Die Rebellengruppe kämpft seit 1949 für einen unabhängigen Karen-Staat.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    16°C - 24°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    Freitag

    13°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!