40.000
  • Startseite
  • » Bob-Pilot Hays verzichtet nach Sturz auf Weltcup
  • Bob-Pilot Hays verzichtet nach Sturz auf Weltcup

    Winterberg (dpa). Der Amerikaner Todd Hays hat nach einem Trainingssturz in Winterberg die kommenden zwei Weltcup-Stationen in Altenberg und Innsbruck/Igls abgesagt.

    Der 40 Jahre alte Bobpilot, der in diesem Winter nach dreijähriger Pause sein Comeback feierte, wird seine Heimreise antreten und weiter im Amerika-Cup am 19./20. Dezember in Lake Placid um Weltranglistenpunkte fahren. Bei dem schweren Sturz mit dem Viererbob hatte Hays, der 2002 Olympia-Zweiter im großen Schlitten war, eine Gehirnerschütterung erlitten. Nach Angaben des US-Teams will er sich noch einmal einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!