40.000
  • Startseite
  • » Blinder Langläufer startet nicht im Olympia-Finale
  • WhistlerBlinder Langläufer startet nicht im Olympia-Finale

    Die Hoffnungen des blinden Brian McKeever auf einen Olympia-Start haben sich zerschlagen. Der Ski-Langläufer wird nun doch nicht beim Olympia-Finale über 50 Kilometer antreten. Kanadas Chefcoach Inge Braten nominierte vier andere Läufer für das Massenstart-Rennen.

    Damit platzte McKeevers Traum, als erster Wintersportler sowohl an den Olympischen Spielen als auch den Paralympics teilzunehmen. «Ich bin völlig am Boden zerstört», sagte McKeever unter Tränen in einem Interview.

    «Ich muss professionell sein. Ich muss die Jungs auswählen, die die besten Chancen über die 50 Kilometer haben», sagte der Norweger Braten und fügte hinzu: «Soll ich dann jemanden mit einer Medaillenchance rausnehmen und Brian laufen lassen? Das ist die Situation. Sie gefällt mir nicht.» Dabei hätte Braten dem mit nur zehn Prozent Sehkraft ausgestatteten McKeever gern einen Start ermöglicht.

    «Ganz ehrlich, es ging mir wirklich nur darum, das Beste aus mir herauszuholen», sagte der Ausnahme-Athlet, nachdem sein Doppeleinsatz bei den Winterspielen und den Paralympics festzustehen schien. Der 30-Jährige wollte immer die eigenen Grenzen austesten. Nur zehn Prozent seiner Sehkraft sind geblieben, seit bei ihm im Alter von 19 Jahren die Stargardt-Krankheit diagnostiziert wurde. Diese seltene Netzhauterkrankung der Augen - benannt nach dem deutschen Arzt Karl Stargardt - zerstört die Stelle des schärfsten Sehens, die Makula. Mit 21 galt Brian McKeever offiziell als blind, nur ein peripheres Sehen ist noch möglich. Doch das Skifahren wollte er nicht aufgeben.

    Wenigstens wird nun im März für den Mann aus Canmore in den Loipen von Whistler ein Traum wahr, denn bei den Paralympics gilt er als Medaillenkandidat. An der Seite seines Bruders Robin als ständigem Begleiter und «Zugmaschine» will Brian McKeever dann seinen Weg ins Ziel finden.

    Artikel drucken
    epaper-startseite
    UMFRAGE
    Urlaub in der Türkei – oder lieber nicht

    Würden Sie derzeit in der Türkei Urlaub machen?

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    13°C - 18°C
    Mittwoch

    16°C - 23°C
    Donnerstag

    16°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!