40.000
  • Startseite
  • » Björgen siegt und holt Gesamtweltcup - Fessel Zwölfte
  • Aus unserem Archiv

    FalunBjörgen siegt und holt Gesamtweltcup - Fessel Zwölfte

    Die Norwegerin Marit Björgen hat den Gesamtweltcup im Skilanglauf gewonnen. Die Olympiasiegerin und Weltmeisterin setzte sich beim Weltcup-Finale im schwedischen Falun im Zehn-Kilometer-Verfolgungsrennen im freien Stil souverän durch.

    Zwölfte
    Beim Sieg der Norwegerin Marit Björgen in Falun kam Nicole Fessel nicht in die Top Ten.
    Foto: Valda Kalnina - DPA

    Sie siegte in 29:21,6 Minuten mit 46,1 Sekunden Vorsprung vor ihrer Teamkollegin Heidi Weng. Rang drei mit 46,8 Sekunden Rückstand sicherte sich die Schwedin Charlotte Kalla. Beste Deutsche wurde Nicole Fessel als Zwölfte. Ihre Oberstdorfer Teamkollegin Katrin Zeller kam als 14. ins Ziel, Stefanie Böhler aus Ibach wurde 28.

    Bei den Damen fällt das Saison-Fazit differenziert aus. Das wertvollste Resultat gelang Zeller als hervorragender Sechster bei der Tour de Ski. Fessel demonstrierte ihre Fähigkeiten, so lange sie gesund war, und hat das Zeug zu einer beständigen Top-10-Läuferin. Die Anschlusskader dagegen konnten nur punktuell überzeugen, vor allem im Sprint. Wie viele von ihnen im kommenden Winter noch im Langlauflager sind, muss abgewartet werden. Das DSV-Angebot zu einem Probetraining bei den Biathletinnen haben jedenfalls fast alle angenommen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!