40.000
  • Startseite
  • » BGH bestätigt Haftstrafe gegen Ex-hr-Sportchef Emig
  • BGH bestätigt Haftstrafe gegen Ex-hr-Sportchef Emig

    Karlsruhe (dpa). Der ehemalige Sportmoderator Jürgen Emig muss wegen Bestechlichkeit und Untreue ins Gefängnis. Das hat der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entschieden. Nach einem Grundsatzurteil gelten jedenfalls verantwortliche Redakteure von ARD, ZDF und Deutschlandradio als «Amtsträger» und können damit bei der Annahme von Schmiergeldern bestraft werden. Damit erklärte der BGH ein Urteil des Landgerichts Frankfurt für rechtskräftig. Emig war zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!