40.000
  • Startseite
  • » BGH bestätigt Haftstrafe gegen Ex-hr-Sportchef
  • BGH bestätigt Haftstrafe gegen Ex-hr-Sportchef

    Karlsruhe (dpa). Der Ex-Sportmoderator Jürgen Emig muss ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof erklärte ein Urteil des Landgerichts Frankfurt für rechtskräftig. Emig war im Oktober 2008 zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden. Laut BGH gelten auch Redakteure des öffentlich-rechtlichen Rundfunks als «Amtsträger». Sie können sich deshalb - wie beispielsweise Beamte - wegen Bestechlichkeit strafbar machen. Der Ex-Sportchef des Hessischen Rundfunks hatte Schmiergelder angenommen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Blumen für alle aus städtischen Beeten - gute Idee?

    Mainz macht es vor: Kurz bevor die städtischen Gärtner neu pflanzen, können die Bürger aus bestimmten Beeten die alten Blumen ausbuddeln und mitnehmen. Wie finden Sie das? Würden Sie auch gerne buddeln?

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    9°C - 20°C
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    8°C - 14°C
    Mittwoch

    8°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!