40.000
  • Startseite
  • » Beyoncé große Favoritin für Grammy-Musikpreise
  • Beyoncé große Favoritin für Grammy-Musikpreise

    Los Angeles (dpa). US-Soul-Diva Beyoncé geht als große Favoritin ins Rennen um die Grammys 2010. Sie holte sich in Los Angeles zehn Nominierungen für die begehrten Musikpreise, darunter auch in der Königskategorie Album des Jahres. Auf acht Nominierungen kam die erst 19-jährige Country-Sängerin Taylor Swift. Über fünf konnten sich Beyoncés Mann Jay-Z und Lady Gaga freuen. Auf einen Grammy können auch die Berliner Philharmoniker hoffen - für die Aufnahme einer Berlioz-Symphonie. Die Grammys werden am 1. Februar verliehen.

    Los Angeles (dpa) - US-Soul-Diva Beyoncé geht als große Favoritin ins Rennen um die Grammys 2010. Sie holte sich in Los Angeles zehn Nominierungen für die begehrten Musikpreise, darunter auch in der Königskategorie Album des Jahres. Auf acht Nominierungen kam die erst 19-jährige Country-Sängerin Taylor Swift. Über fünf konnten sich Beyoncés Mann Jay-Z und Lady Gaga freuen. Auf einen Grammy können auch die Berliner Philharmoniker hoffen - für die Aufnahme einer Berlioz-Symphonie. Die Grammys werden am 1. Februar verliehen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!