40.000
  • Startseite
  • » Bewaffnete Ausbrecher weiter auf der Flucht
  • Bewaffnete Ausbrecher weiter auf der Flucht

    Köln (dpa). Die beiden aus einem Aachener Gefängnis ausgebrochenen Schwerverbrecher sind weiter auf der Flucht. Die Polizei in Köln hat inzwischen die Fahndung übernommen. Die letzte Spur der beiden Flüchtigen hatte nach Essen geführt. Dort war das Auto des 50 Jahre alten Geiselgangsters Michael Heckhoff und des 46 Jahre alten Mörders Peter Paul Michalski wegen Spritmangels stehen geblieben, so die Polizei. Eine Frau, die die beiden Männer als Geisel genommen hatten, ließen sie anschließend unverletzt laufen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!