40.000
  • Startseite
  • » Betrunkener will im Gefängnis schlafen
  • Betrunkener will im Gefängnis schlafen

    Amberg (dpa). Um einen Schlafplatz im Gefängnis hat ein betrunkener 33-Jähriger an Heiligabend die Polizeiinspektion Amberg gebeten. Der arbeitslose Mann fragte die Beamten, ob sie ihn in die Justizvollzugsanstalt bringen würden. Dort war er im Sommer entlassen worden. Als die Polizisten ihm seinen Wunsch verweigerten, drohte er damit, in Amberg Straftaten zu begehen. Daraufhin nahmen sie ihn bis zum nächsten Morgen in Gewahrsam.

    Amberg (dpa) - Um einen Schlafplatz im Gefängnis hat ein betrunkener 33-Jähriger an Heiligabend die Polizeiinspektion Amberg gebeten. Der arbeitslose Mann fragte die Beamten, ob sie ihn in die Justizvollzugsanstalt bringen würden. Dort war er im Sommer entlassen worden. Als die Polizisten ihm seinen Wunsch verweigerten, drohte er damit, in Amberg Straftaten zu begehen. Daraufhin nahmen sie ihn bis zum nächsten Morgen in Gewahrsam.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!