40.000
  • Startseite
  • » Betrunkener baut mit Vierzigtonner Unfall
  • Betrunkener baut mit Vierzigtonner Unfall

    Ludwigshafen/Mannheim (dpa/lrs) - Mit drei Promille Alkohol im Blut hat der Fahrer eines Vierzigtonners auf der Autobahn Kaiserslautern-Mannheim (A6) einen Unfall gebaut. Der 46-Jährige streifte zwischen Ludwigshafen und Mannheim ein Abschleppfahrzeug, das auf dem Standstreifen stand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Obwohl beide Fahrzeuge dabei schwer beschädigt wurden, fuhr er weiter. Der Fahrer des Pannendienstes nahm die Verfolgung auf und konnte den 46-Jährigen stoppen. Der mit Zinkbarren beladenen Lkw brachte es auf ein Gewicht von 40 Tonnen. Wie sich herausstellte, war die Ladung des Fahrzeuges auch nicht gut gesichert.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!