40.000
  • Startseite
  • » Berlusconi verbringt Nacht im Krankenhaus
  • Berlusconi verbringt Nacht im Krankenhaus

    Mailand (dpa). Italiens Ministerpräsident Silvio Berlusconi hat nach einem tätlichen Angriff in Mailand die Nacht im Krankenhaus verbracht. Er wurde bei einer Wahlveranstaltung im Gesicht verletzt. Berlusconi müsse für mindestens 24 Stunden unter Beobachtung bleiben, hatten Ärzte gestern Abend mitgeteilt. Ein vermutlich psychisch kranker Mann hatte Berlusconi einen schweren Gegenstand - offensichtlich ein Souvenirmodell des Mailänder Doms - ins Gesicht geworfen. Dabei wurde unter anderem sein Nasenbein angebrochen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    15°C - 23°C
    Freitag

    14°C - 22°C
    Samstag

    13°C - 18°C
    Sonntag

    13°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!