40.000
  • Startseite
  • » Berlin Volleys erreichen K.o.-Runde in der Champions League
  • Aus unserem Archiv

    BerlinBerlin Volleys erreichen K.o.-Runde in der Champions League

    Die Berlin Volleys haben sich vorzeitig für die K.o.-Runde der Champions League qualifiziert. Am vierten Spieltag der Vorrunde setzte sich der deutsche Volleyball-Meister gegen Tschechiens Titelträger VK Dukla Liberec mit 3:0 (25:17, 25:22, 25:19) durch.

    Heimerfolg
    Die Berlin Volleys setzten sich gegen VK Dukla Liberec durch.
    Foto: Rainer Jensen - dpa

    Die 3462 Zuschauer in der Max-Schmeling-Halle sahen einen hochüberlegenen Gastgeber. Ruben Schott verwandelte den zweiten Matchball zum Sieg.

    Mit nunmehr zehn Punkten führen die Berliner die Gruppe B an. Unabhängig vom Ausgang der beiden letzten Spiele gegen Asseco Resovia Rzeszow aus Polen daheim sowie auswärts bei Cucine Lube Civitanova aus Italien haben sich die Berliner damit zumindest einen Platz als einer der drei besten Gruppendritten gesichert, die sich neben den Ersten und Zweiten der fünf Vorrunden-Staffeln für die Runde der Top-12 qualifizieren.

    Vor dem Spiel gegen Liberec war Volleys-Kapitän Robert Kromm als „Deutschlands Volleyballer des Jahres“ geehrt worden. Gemeinsam mit Wouter ter Maat und Steven Marshall sorgte Kromm danach für viel Druck, dem Liberec nicht gewachsen war. Auch Berlins Block stand stabil.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!