40.000
  • Startseite
  • » Berlin prüft Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen
  • Berlin prüft Aufnahme von Guantánamo-Häftlingen

    Berlin (dpa). Deutschland wird einem «Spiegel»-Bericht zufolge voraussichtlich doch Häftlinge aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo aufnehmen. Ein Ministeriumssprecher in Berlin bestätigte, es gebe «erneut Gespräche mit den Vereinigten Staaten zu dieser Frage». Zu den Kandidaten gehören dem Bericht zufolge ein Palästinenser, ein Jordanier und ein Syrer. Eine deutsche Delegation sei in der vergangenen Woche in Guantánamo gewesen. Sie habe dort Gespräche mit Insassen geführt, die für eine Aufnahme infrage kommen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!