40.000
  • Startseite
  • » Berlin hofft auf China beim Klimaschutz
  • Berlin hofft auf China beim Klimaschutz

    Hamburg (dpa). Die Bundesregierung hofft, dass China und andere Schwellenländer einem verbindlichen Klimaabkommen doch noch zustimmen. Das sagte Entwicklungsminister Dirk Niebel dem «Hamburger Abendblatt». Schwellenländer wie China hätten auf dem Weltklimagipfel in Kopenhagen «so getan, als seien sie Entwicklungsländer wie alle anderen», kritisierte der FDP-Politiker. Dabei zählten sie zu den größten Emittenten von Treibhausgasen. Einen deutschen Alleingang im Kampf gegen den Klimawandel lehnte Niebel ab.

    Hamburg (dpa) - Die Bundesregierung hofft, dass China und andere Schwellenländer einem verbindlichen Klimaabkommen doch noch zustimmen. Das sagte Entwicklungsminister Dirk Niebel dem «Hamburger Abendblatt». Schwellenländer wie China hätten auf dem Weltklimagipfel in Kopenhagen «so getan, als seien sie Entwicklungsländer wie alle anderen», kritisierte der FDP-Politiker. Dabei zählten sie zu den größten Emittenten von Treibhausgasen. Einen deutschen Alleingang im Kampf gegen den Klimawandel lehnte Niebel ab.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!