40.000
  • Startseite
  • » Bericht: Flughafen-Angreifer stand unter Radikalisierungsverdacht
  • Bericht: Flughafen-Angreifer stand unter Radikalisierungsverdacht

    Paris (dpa). Der am Pariser Flughafen erschossenen Angreifer stand laut Medienberichten unter Radikalisierungsverdacht. Bei ihm habe es eine Hausdurchsuchung ohne Richterbeschluss gegeben, berichtete der Sender Franceinfo und berief sich dabei auf eine Polizeiquelle. Die Zeitung „Le Figaro“ schrieb, diese Durchsuchung im November 2015 habe nichts ergeben. Eine offizielle Bestätigung gab es dafür nicht. Die Anti-Terror-Abteilung der Pariser Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zum Angriff übernommen. Der Mann hatte versucht, einer Soldatin die Waffe wegzunehmen. Er wurde niedergeschossen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!