40.000
  • Startseite
  • » Bericht: Emirate für Hackerangriff auf Katar verantwortlich
  • WashingtonBericht: Emirate für Hackerangriff auf Katar verantwortlich

    Die Vereinigten Arabischen Emiraten sollen für einen Hackerangriff auf Katar verantwortlich sein, der die aktuelle diplomatische Krise auslöste. Die „Washington Post“ berichtet unter Berufung auf Geheimdienstkreise, dass hochrangige Regierungsmitglieder der Vereinigten Arabischen Emirate am 23. Mai den Plan und seine Umsetzung diskutiert hätten. In der mutmaßlichen Falschmeldung hatte es geheißen, das Staatsoberhaupt von Katar, Emir Tamim bin Hamad Al-Thani, habe den Iran als islamische Macht bezeichnet und die Hamas gelobt.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    UMFRAGE
    Urlaub in der Türkei – oder lieber nicht

    Würden Sie derzeit in der Türkei Urlaub machen?

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    15°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 23°C
    Freitag

    15°C - 22°C
    Samstag

    16°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!