40.000
  • Startseite
  • » Bereits 48 Tote und noch 32 Vermisste auf Madeira
  • Bereits 48 Tote und noch 32 Vermisste auf Madeira

    Funchal (dpa). Die Zahl der Unwetter-Toten auf der Ferieninsel Madeira steigt. Gestern wurden sechs weitere Leichen gefunden worden. Damit sind insgesamt 48 Menschen ums Leben gekommen, berichten Medien unter Berufung auf die Behörden in der Hauptstadt Funchal. Auch die Zahl der Vermissten erhöhte sich von 4 auf 32. Die Zentralregierung in Lissabon hatte gestern eine dreitägige Staatstrauer angeordnet. Den anderen tausenden Touristen auf der Atlantik-Insel - darunter mindestens 1600 Deutsche - geht es laut Behörden «sehr gut».

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!