40.000
  • Startseite
  • » Belgischer Hersteller ruft Tiefkühl-Brokkoli zurück
  • Aus unserem Archiv

    BrüsselBelgischer Hersteller ruft Tiefkühl-Brokkoli zurück

    Bei der Entkeimung von Wasser kann sich Chlorat bilden. Es kann sich auf die Schilddrüse bei Menschen auswirken. Da in Tiefkühl-Brokkoli Chlorat gefunden wurde, ruft der Hersteller Dujardin Foods das Produkt zurück.

    Frischer Brokkoli
    Brokkoli ist gesund. Allerdings musste der belgische Hersteller Dujardin Food einige Chargen Tiefkühlbrokkoli zurückrufen.
    Foto: Caroline Seidel - DPA

    Ein belgischer Hersteller hat Tiefkühl-Brokkoliprodukte zurückgerufen. In einzelnen Proben seien Rückstände von Chlorat nachgewiesen worden, teilte Dujardin Foods am Dienstag (29. April) mit. Chlorat könne sich bei bestimmten Personen auf die Funktion der Schilddrüse auswirken.

    Betroffen seien die Produkte «Greenland Broccoli tiefgefroren 750 g, Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2015 bis einschließlich 02/2016», «REWE Beste Wahl Broccoliröschen 750 g, Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2015 bis einschließlich 02/2016» und «Tiefkühl-Brokkoliröschen real,- Quality 750 g, Mindesthaltbarkeitsdatum 01/2016 bis einschließlich 03/2016». Diese Ware sei bereits aus dem Verkauf genommen.

    Mitteilung Unternehmen

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!