40.000
  • Startseite
  • » Begeisterung im Irak nach Einigung über Wahlgesetz
  • Begeisterung im Irak nach Einigung über Wahlgesetz

    Bagdad (dpa). Nach der Einigung über das irakische Wahlgesetz haben sich Politiker in Bagdad zufrieden gezeigt. In der Nacht hatte das Parlament eine geänderte Version des Gesetzes verabschiedet. Die Kompromisslösung sieht vor, dass in der nächsten Legislaturperiode statt 275 dann 325 Abgeordnete im Parlament einziehen. Zusätzliche Mandate bekamen die Kurdenprovinzen, die religiösen Minderheiten und die im Exil lebenden Iraker zugesprochen. Als Wahltermin ist jetzt der 27. Februar im Gespräch.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    4°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    1°C - 10°C
    Freitag

    3°C - 12°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!