40.000
  • Startseite
  • » Bayern: Zwei Menschen von ICE erfasst
  • Bayern: Zwei Menschen von ICE erfasst

    Radldorf (dpa). Zwei Menschen sind in Niederbayern von einem ICE angefahren und getötet worden. Nach Angaben der Polizei waren die Opfer im Bahnhof von Radldorf-Perkam von dem Schnellzug erfasst worden. Die Identität der beiden Toten und die Ursache des Unglücks waren zunächst unklar. Die Polizei schloss weder einen Unfall noch einen Suizid aus. Die Bahnstrecke blieb zunächst komplett gesperrt. Der ICE war von Wien nach Frankfurt/Main unterwegs.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!