40.000
  • Startseite
  • » Bahn rüstet sich für neue Schneefälle
  • Bahn rüstet sich für neue Schneefälle

    Berlin (dpa). Die Deutsche Bahn rüstet sich für das erwartete Schneewochenende. Die vorhergesagten 20 Zentimeter Neuschnee würden der Bahn keine Sorgen machen, so ein Sprecher. Problematisch könne es aber werden, wenn sich Schneeverwehungen bildeten. «Wenn Weichen zugeweht sind, kann kein Zug mehr fahren.» Dann müssten Bahnmitarbeiter ausrücken und diese Weichen wieder freiräumen. Für das Wochenende wurden vorsorglich die Betriebszentralen und das Bereitschaftspersonal der Bahn verstärkt.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    3°C - 16°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    8°C - 20°C
    Mittwoch

    8°C - 20°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!