40.000
  • Startseite
  • » Bad Bank für WestLB gegründet
  • Bad Bank für WestLB gegründet

    Frankfurt/Main (dpa). Die angeschlagene WestLB hat als erste Bank in Deutschland eine sogenannte Bad Bank für faule Risikopapiere bekommen. Bereits am Freitag sei das Institut mit dem Namen «Erste Abwicklungsanstalt» gegründet worden, teilte die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung in Frankfurt mit. Geplant ist, zuerst Papiere im Volumen von rund 6 Milliarden Euro abzuspalten. In einem zweiten Schritt soll dann bis Ende April 2010 das Gesamtpaket im Volumen von 85 Milliarden Euro in die Bad Bank ausgelagert werden.

    Frankfurt/Main (dpa) - Die angeschlagene WestLB hat als erste Bank in Deutschland eine sogenannte Bad Bank für faule Risikopapiere bekommen. Bereits am Freitag sei das Institut mit dem Namen «Erste Abwicklungsanstalt» gegründet worden, teilte die Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung in Frankfurt mit. Geplant ist, zuerst Papiere im Volumen von rund 6 Milliarden Euro abzuspalten. In einem zweiten Schritt soll dann bis Ende April 2010 das Gesamtpaket im Volumen von 85 Milliarden Euro in die Bad Bank ausgelagert werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    -4°C - 2°C
    Dienstag

    1°C - 3°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!