40.000
  • Startseite
  • » Baby nach Schwimmkurs nur abtupfen
  • Baby nach Schwimmkurs nur abtupfen

    Großwallstadt (dpa/tmn) - Nach dem Babyschwimmkurs wird das Kind am besten nur kurz abgeduscht und dann vorsichtig trocken getupft. Denn durch das Wasser ist die Babyhaut aufgeweicht und besonders empfindlich.

    Darauf weist Nicole Nörrenberg von der Interessengemeinschaft freiberuflicher Kinderkrankenschwestern IG-kikra hin. Gründliches Abrubbeln schade dann eher. Besondere Pflege mit Cremes oder Seifen benötige die Haut dagegen nicht. Leidet das Kind unter Hautproblemen, könnten Eltern aber zu einem leichten Mandel-, Jojoba- oder Olivenöl greifen, rät die Kinderkrankenschwester und Babyschwimmlehrerin aus Großwallstadt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!