40.000
  • Startseite
  • » BA löscht unseriöse Arbeitgeber aus Datenbank
  • BA löscht unseriöse Arbeitgeber aus Datenbank

    Nürnberg (dpa). Die Bundesagentur für Arbeit hat ca 400 unseriöse Arbeitgeber aus ihrer Internet-Jobbörse gelöscht. Es seien teilweise gar keine Unternehmen, sondern Einzelpersonen, die sich als Arbeitgeber ausgegeben hätten, um nach Daten zu fischen. Das sagte ein Sprecher der Nürnberger Behörde. Die Angebote kamen aus allen Branchen und allen Regionen. Nun müsse im Einzelfall geprüft werden, ob dieses Verhalten strafrechtlich relevant sei. Dabei sei die entscheidende Frage, ob es überhaupt Geschädigte gebe.

    Nürnberg (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit hat ca 400 unseriöse Arbeitgeber aus ihrer Internet-Jobbörse gelöscht. Es seien teilweise gar keine Unternehmen, sondern Einzelpersonen, die sich als Arbeitgeber ausgegeben hätten, um nach Daten zu fischen. Das sagte ein Sprecher der Nürnberger Behörde. Die Angebote kamen aus allen Branchen und allen Regionen. Nun müsse im Einzelfall geprüft werden, ob dieses Verhalten strafrechtlich relevant sei. Dabei sei die entscheidende Frage, ob es überhaupt Geschädigte gebe.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!