40.000
  • Startseite
  • » BA besserte 300 000 Hartz-IV-Bescheide nach
  • BA besserte 300 000 Hartz-IV-Bescheide nach

    München (dpa). Die Bundesagentur für Arbeit hat 2009 mehr als 300 000 Bescheide für Hartz-IV-Empfänger korrigieren müssen. Das geht laut «Süddeutscher Zeitung» aus der Jahresstatistik der BA über Widersprüche und Klagen in der Hartz-IV-Verwaltung hervor. Damit hat die BA etwa jedem dritten Widerspruch nachgegeben. Im Gesamtjahr wurden knapp 25 Millionen Bescheide erteilt. Davon mussten nach erfolgreichen Widersprüchen laut Statistik 1,4 Prozent geändert werden.

    München (dpa) - Die Bundesagentur für Arbeit hat 2009 mehr als 300 000 Bescheide für Hartz-IV-Empfänger korrigieren müssen. Das geht laut «Süddeutscher Zeitung» aus der Jahresstatistik der BA über Widersprüche und Klagen in der Hartz-IV-Verwaltung hervor. Damit hat die BA etwa jedem dritten Widerspruch nachgegeben. Im Gesamtjahr wurden knapp 25 Millionen Bescheide erteilt. Davon mussten nach erfolgreichen Widersprüchen laut Statistik 1,4 Prozent geändert werden.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!