40.000
  • Startseite
  • » Autopsie: Brittany Murphy starb an Lungenentzündung
  • Autopsie: Brittany Murphy starb an Lungenentzündung

    Los Angeles (dpa). US-Schauspielerin Brittany Murphy ist nach Angaben der Gerichtsmedizin in Los Angeles an einer Lungenentzündung gestorben. Zum Tod der 32-Jährigen habe auch eine «Vergiftung mit mehreren Medikamenten» und akuter Eisenmangel beigetragen, zitierte der Sender CNN aus dem Untersuchungsbericht. Um welche Arzneimittel es sich handelte, wurde nicht bekannt. Ein vollständiger Autopsie- Bericht soll in zwei Wochen vorliegen. Die junge Darstellerin war am 20. Dezember in ihrer Villa in Hollywood tot aufgefunden worden.

    Los Angeles (dpa) - US-Schauspielerin Brittany Murphy ist nach Angaben der Gerichtsmedizin in Los Angeles an einer Lungenentzündung gestorben. Zum Tod der 32-Jährigen habe auch eine «Vergiftung mit mehreren Medikamenten» und akuter Eisenmangel beigetragen, zitierte der Sender CNN aus dem Untersuchungsbericht. Um welche Arzneimittel es sich handelte, wurde nicht bekannt. Ein vollständiger Autopsie- Bericht soll in zwei Wochen vorliegen. Die junge Darstellerin war am 20. Dezember in ihrer Villa in Hollywood tot aufgefunden worden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!