40.000
  • Startseite
  • » Autofahrer in Mecklenburg-Vorpommern eingeschneit
  • Autofahrer in Mecklenburg-Vorpommern eingeschneit

    Rostock (dpa). In Mecklenburg-Vorpommern ist über Nacht so viel Schnee gefallen, dass viele Autofahrer nun feststecken. In Rostock wurde der öffentliche Nahverkehr komplett eingestellt. Es erging die Aufforderung, das Auto nur in dringenden Fällen zu nutzen. Die Autobahn 20 ist zwischen Wismar und Zurow wegen eines querstehenden Lasters gesperrt. Rund 70 Wagen kommen wegen der Schneemassen nicht mehr weiter. Neuschnee und Glätte sorgten bundesweit bis zum frühen Morgen für hunderte Unfälle. Mindestens drei Menschen starben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!