40.000
  • Startseite
  • » Australiens Schwimm-Cheftrainer zurückgetreten
  • Australiens Schwimm-Cheftrainer zurückgetreten

    Sydney (dpa). Alan Thompson, Cheftrainer und Sportdirektor der australischen Schwimmer, ist von beiden Ämtern mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

    Der australische Verband will beide Ämter trennen, nachdem im Dezember Thompson «ungebührendes Verhalten gegenüber Schwimmern» vorgeworfen wurde. «Beide Rollen gehören zusammen. Das hat der Erfolg gezeigt. Ich glaube nicht an die neue Struktur», erklärte Thompson in einer Pressemitteilung. Nach Verbandsangaben wird Leigh Nugent vorerst als Interimscoach fungieren. Thompson war seit Januar 2005 im Amt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -8°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - -1°C
    Montag

    -4°C - 0°C
    Dienstag

    -3°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!