40.000
  • Startseite
  • » Ausgang der Tarifrunde im öffentlichen Dienst offen
  • Ausgang der Tarifrunde im öffentlichen Dienst offen

    Potsdam (dpa). Der Ausgang der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst bleibt ungewiss: Arbeitgeber und Gewerkschaften sprachen zwar erstmals von Bewegung. Details nannten sie aber nicht. Die Gespräche dauerten am Nachmittag an. Es blieb zunächst unklar, ob sie erfolgsversprechend waren oder ob die Verhandlungen noch heute für gescheitert erklärt werden sollten, um eine Schlichtung einzuleiten. Die dritte Tarifrunde für die Angestellten von Bund und Kommunen hatte gestern in Potsdam begonnen.

    Potsdam (dpa) - Der Ausgang der Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst bleibt ungewiss: Arbeitgeber und Gewerkschaften sprachen zwar erstmals von Bewegung. Details nannten sie aber nicht. Die Gespräche dauerten am Nachmittag an. Es blieb zunächst unklar, ob sie erfolgsversprechend waren oder ob die Verhandlungen noch heute für gescheitert erklärt werden sollten, um eine Schlichtung einzuleiten. Die dritte Tarifrunde für die Angestellten von Bund und Kommunen hatte gestern in Potsdam begonnen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    -1°C - 8°C
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -4°C - 3°C
    Montag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!