40.000
  • Startseite
  • » Auf Inseln und in die Berge: Reiseziele weltweit
  • Auf Inseln und in die Berge: Reiseziele weltweit

    Audio-Führer erklärt Danzigs Sehenswürdigkeiten

    Berlin (dpa/tmn) - Ein neuer Audio-Führer erklärt Besuchern von Danzig (Gdansk) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Reihenfolge der besuchten Gebäude und Denkmäler und das Rundgangs-Tempo lassen sich individuell bestimmen, erklärt das Polnische Fremdenverkehrsamt. Eine kleine Karte zeigt, an welchen Stationen der Audio-Guide sich einschaltet. Die Geräte sind für umgerechnet drei Euro Leihgebühr an der Touristinformation in der Straße Ulica Dlugi Targ 28/29 zu haben.

    «Oranier-Route» bekommt Zuwachs

    Köln (dpa/tmn) - Die «Oranier-Route» auf den Spuren des niederländischen Königshauses bekommt Zuwachs: Vom Jahr 2010 an gehören auch die Gemeinden Veere, Vlissingen, Sint-Maartensdijk und Middelburg in Zeeland zu der mehr als 2500 Kilometer langen Strecke. Sie führt durch Städte und Regionen, die mit dem Haus Oranien-Nassau verbunden sind, erklärt das Niederländische Büro für Tourismus. Dazu zählen zum Beispiel Den Haag, wo König Beatrix ihren Palast hat, und Buren, wo Willem van Oranien 1551 heiratete.

    Moby Lines startet früher mit Fahrten ab Genua

    Wiesbaden (dpa/tmn) - Die Fährreederei Moby Lines beginnt im Jahr 2010 früher als bisher mit ihren Fahrten von Genua nach Sardinien. Erstmals von der Stadt in Ligurien nach Olbia auf der Mittelmeerinsel geht es diesmal am 15. März, teilt das Unternehmen mit. In der Vergangenheit legten die ersten Fähren immer erst Mitte oder Ende Mai ab. Angeboten wird die Strecke Genua-Olbia dreimal pro Woche.

    Zum Winter-Klettern in die Wildschönau

    Wildschönau (dpa/tmn) - Urlauber in der Wildschönau in Tirol dürfen erstmals auch im Winter in den höchsten Natur-Hochseilgarten Österreichs. Unter Anleitung eines Guides geht es etwa 2,5 Stunden lang auf den Parcours mit seinen 22 Stationen, teilt der regionale Tourismusverband mit. Dabei bewegen sich die Hochseilkletterer 17 bis 21 Meter über dem Erdboden, eine Aussichtsbank liegt sogar 37 Meter hoch. Die Touren kosten 40 Euro für Erwachsene und 30 Euro für Kinder im Alter bis 15 Jahre.

    Madrid feiert 100 Jahre Prachtstraße Gran Via

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Spaniens Hauptstadt Madrid feiert im Jahr 2010 die Entstehung der Prachtstraße Gran Via vor 100 Jahren. Angeboten wird unter anderem eine neue Stadtführung auf Spanisch und Englisch. Bei ihr erfahren Touristen etwas über die Geschichte der Straße mit ihren vielen Boutiquen, Cafés, Theatern und Kinos. Darauf weist Spaniens Fremdenverkehrsamt hin. Los geht es an jedem Sonntag um 12.00 Uhr an der San-José-Kirche. Begonnen hatte der Bau der Gran Via mit dem Abriss mehrerer Gebäude am 4. April 1910.

    Antiker Sarkophag als «Unterwassermuseum»

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Einen Blick in die Spätantike soll ein neues kleines «Unterwassermuseum» nahe der Insel Silba in Kroatien ermöglichen. Dort ist in einer Meeresbucht ein etwa zwei Meter langer Sarkophag aus dem vierten oder fünften Jahrhundert gefunden worden. Er liegt rund zwei Meter unter dem Meeresspiegel in klarem Wasser und soll damit nicht nur Tauchern, sondern auch Schwimmern zugänglich sein, teilt die Kroatische Zentrale für Tourismus mit. Für Besucher der Bucht soll es Erklärtafeln und einen gedruckten Führer geben.

    Neue Radwanderwege in Tasmanien

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Im australischen Bundesstaat Tasmanien sind für Urlauber vier neue Radwanderwege angelegt worden. Sie führen durch die Hügellandschaft der Great Western Tiers im Norden der Insel und sind zwischen 56 und 126 Kilometer lang. Nach Angaben von Tourism Australia wurden die Strecken so angelegt, dass sie von den Touristen jeweils in ein bis zwei Tagen gut zu bewältigen sind. Eine der Routen führt zu Höhlen, bei einer anderen stehen kulinarische Erlebnisse im Mittelpunkt.

    Zum Schneefestival nach Kiruna

    Hamburg (dpa/tmn) - Schnee und Eis stehen in Kiruna im Norden Schwedens im Mittelpunkt eines Festivals. Vom 29. bis 31. Januar 2010 werden dort zum Beispiel Rentierschlitten- und Tretschlittenrennen angeboten, wie VisitSweden mitteilt. Zu den noch ungewöhnlicheren Programmpunkten gehört eine Schneeskooter-Sprung-Show, bei der Talente zeigen, was mit einem Schneemobil alles möglich ist. Geplant ist auch außerdem eine Modenschau mit Winter- und Skikleidung.

    Houston feiert weltgrößtes Rodeo

    Hannover (dpa/tmn) - Cowboys der Spitzenklasse treten beim Rodeo in Houston in Texas wieder gegeneinander an. Beim «Houston Livestock Show and Rodeo» vom 2. bis 21. März 2010 zeigen sie ihr Können in sieben Wettkämpfen, darunter Bullenreiten und Lassowerfen, teilt die Tourismusvertretung der US-Großstadt mit. Die Veranstaltung lockt jährlich fast zwei Millionen Besucher an.

    Webseite der Oranier-Route: www.oranierroute.de

    Winter-Klettern in Tirol: dpaq.de/Hochseilgarten-Wildschoenau

    Unterwegs in Tasmanien: dpaq.de/Tasmanien

    Cowboy-Show: www.rodeohouston.com

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!