40.000
  • Startseite
  • » Atomstreit: Druck auf Iran wächst
  • Atomstreit: Druck auf Iran wächst

    Teheran (dpa). Der Iran gerät im Streit um sein Atomprogramm weiter in die Defensive. Nach zahlreichen westlichen Ländern hat nun auch Saudi-Arabien «unmittelbare Beschlüsse» gegen den Iran gefordert. Russlands Präsident Dmitri Medwedew reagierte dagegen zunächst zurückhaltend auf ähnliche Forderungen Israels. Der Iran selbst beharrte auf seiner Darstellung, es gebe Bewegung seitens der Weltmächte in der strittigen Frage eines Uranaustausches - dem Knackpunkt im Atomstreit.

    Teheran (dpa) - Der Iran gerät im Streit um sein Atomprogramm weiter in die Defensive. Nach zahlreichen westlichen Ländern hat nun auch Saudi-Arabien «unmittelbare Beschlüsse» gegen den Iran gefordert. Russlands Präsident Dmitri Medwedew reagierte dagegen zunächst zurückhaltend auf ähnliche Forderungen Israels. Der Iran selbst beharrte auf seiner Darstellung, es gebe Bewegung seitens der Weltmächte in der strittigen Frage eines Uranaustausches - dem Knackpunkt im Atomstreit.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!