40.000
  • Startseite
  • » Athen gibt Details des Schock-Sparprogramms bekannt
  • Athen gibt Details des Schock-Sparprogramms bekannt

    Athen (dpa). Die Regierung in Athen hat Details ihres Schock- Sparprogramms bekanntgegeben. Darunter sind Lohnkürzungen und ein Einstellungsstopp. Zudem soll es dieses Jahr keine Neueinstellungen von Personal durch den Staat geben. Sämtliche Steuererleichterungen wurden abgeschafft. Athen will die Neuverschuldung von derzeit knapp 13 Prozent des Bruttoinlandsprodukts bis 2012 unter die erlaubte Marke von 3 Prozent drücken.

    Athen (dpa) - Die Regierung in Athen hat Details ihres Schock- Sparprogramms bekanntgegeben. Darunter sind Lohnkürzungen und ein Einstellungsstopp. Zudem soll es dieses Jahr keine Neueinstellungen von Personal durch den Staat geben. Sämtliche Steuererleichterungen wurden abgeschafft. Athen will die Neuverschuldung von derzeit knapp 13 Prozent des Bruttoinlandsprodukts bis 2012 unter die erlaubte Marke von 3 Prozent drücken.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!