40.000
  • Startseite
  • » Asthma und Hautausschläge durch Paraffin-Duftkerzen
  • Asthma und Hautausschläge durch Paraffin-Duftkerzen

    Hannover (dpa/tmn). Duftkerzen aus Paraffin können bei empfindlichen Menschen Asthma und Hautausschläge verursachen. Die Kerzen sind aus Petroleum hergestellt und setzen beim Abbrennen reizende Substanzen frei.

    Davor warnt die Deutsche Lungenstiftung (DLS) in Hannover unter Berufung auf eine aktuelle Studie der Carolina State University. Insbesondere Menschen, die bereits eine Kontaktallergie auf bestimmte Duftstoffe entwickelt haben, riskieren demnach Beschwerden.

    Verbraucher greifen daher lieber zu Kerzen aus Bienen- und Sojawachs, die allerdings etwas teurer sind. Außerdem empfiehlt die Lungenstiftung regelmäßiges und ausgiebiges Lüften, um etwaige Schadstoffkonzentrationen in der Raumluft abzubauen.

    Mehr zum Thema: www.lungenaerzte-im-netz.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!