40.000
  • Startseite
  • » Ashton und Georgiewa reisen nach Haiti
  • Ashton und Georgiewa reisen nach Haiti

    Brüssel (dpa). Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton reist am 2. März nach Haiti. Sie will sich ein Bild von der Erdbebenhilfe der Europäischen Union in Haiti machen. Der Wiederaufbau werde Jahre dauern. Die EU werde langfristig helfen. Das erklärte sie in Brüssel. Ashton war in den vergangenen Wochen mehrfach kritisiert worden, dass sie bisher noch nicht im Katastrophengebiet war. Auch die für Katastrophenhilfe zuständige EU-Kommissarin Kristalina Georgiewa reist nach Haiti. Sie wird bereits morgen ankommen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!