40.000
  • Startseite
  • » Anwältin stellt Analyse zu Missbrauchsskandal vor
  • Anwältin stellt Analyse zu Missbrauchsskandal vor

    Berlin (dpa). Eine Untersuchung des Missbrauchskandals an katholischen Jesuiten-Kollegs wird heute öffentlich gemacht: Die Berliner Anwältin Ursula Raue legt dazu einen Zwischenbericht vor. Sie war vom Jesuiten-Orden damit beauftragt worden. Vertreter des in München ansässigen Ordens wollen nicht zu der Pressekonferenz kommen. Nach Angaben der Anwältin offenbarten Opfer inzwischen mehr als 100 Missbrauchsfälle vor allem aus den 70er und 80er Jahren. Der Orden hat sich gegen finanzielle Entschädigungen ausgesprochen.

    Berlin (dpa) - Eine Untersuchung des Missbrauchskandals an katholischen Jesuiten-Kollegs wird heute öffentlich gemacht: Die Berliner Anwältin Ursula Raue legt dazu einen Zwischenbericht vor. Sie war vom Jesuiten-Orden damit beauftragt worden. Vertreter des in München ansässigen Ordens wollen nicht zu der Pressekonferenz kommen. Nach Angaben der Anwältin offenbarten Opfer inzwischen mehr als 100 Missbrauchsfälle vor allem aus den 70er und 80er Jahren. Der Orden hat sich gegen finanzielle Entschädigungen ausgesprochen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!