40.000
  • Startseite
  • » Anklage wegen Menschenhandels in «Flatrate»-Bordellen
  • Anklage wegen Menschenhandels in «Flatrate»-Bordellen

    Stuttgart (dpa). Die Betreiber mehrerer sogenannter Flatrate- Bordelle stehen von heute an vor dem Landgericht Stuttgart. Den drei Frauen und zwei Männern wird Menschenhandel und Sozialversicherungsbetrug vorgeworfen. Sie sollen vier Bordelle namens «Pussy-Club» in Fellbach, Wuppertal, Heidelberg und Berlin betrieben haben. Dort wurde Sex nach Belieben zum Festpreis angeboten. Dabei sollen sie überwiegend junge rumänische Frauen als Prostituierte eingesetzt haben.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!