40.000
  • Startseite
  • » Anklage nach Alkohol-Tod von Schülern in Türkei
  • Anklage nach Alkohol-Tod von Schülern in Türkei

    Istanbul (dpa). Drei Berufsschüler aus Lübeck starben, weil sie auf ihrer Klassenfahrt in der Türkei gepanschten Alkohol tranken. Acht Monate später ist jetzt in Antalya Anklage gegen 13 Verdächtige erhoben worden. Der Prozess gegen die mutmaßlichen Alkoholpanscher, Zwischenhändler und Mitarbeiter eines Urlauberhotels soll am 26. Januar beginnen. Das berichten türkische Medien. Insgesamt hatten Ende März sieben Lübecker Schüler den giftigen Alkohol in der Annahme getrunken, es sei Wodka.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    4°C - 10°C
    Montag

    8°C - 10°C
    Dienstag

    7°C - 12°C
    Mittwoch

    7°C - 12°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!